Empfangssignal


Empfangssignal
(n)
принимаемый сигнал

Краткий немецко-русский словарь по автоматике и телемеханике. - М.: Физматгиз, Главная редакция иностранных научно-технических словарей. . 1962.

Смотреть что такое "Empfangssignal" в других словарях:

  • Frequenzumtastung — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Rake Receiver — Als Rake Receiver, auch Rake Empfänger, bezeichnet man Empfangsgeräte für digitale Signale welche auf den Mehrwegempfang ausgelegt sind. Ein Rake Empfänger besteht aus mehreren Teilempfängern, welche das Empfangssignal zeitlich hintereinander… …   Deutsch Wikipedia

  • Demodulator — Als Demodulator bezeichnet man in der Funktechnik eine Einrichtung im Radio Empfänger zur Rückgewinnung des Modulationssignales aus einer zuvor im Sender modulierten Trägerschwingung. Ein Demodulator für Frequenzmodulation befindet sich z. B …   Deutsch Wikipedia

  • Direktmischempfänger — Der Direktmischempfänger, oder Homodynempfänger, ist ein Überlagerungsempfänger mit einer Oszillatorfrequenz, die der Empfangsfrequenz ω entspricht. [1] Technisch gesehen handelt es sich um einen Synchrondemodulator bzw. Lock in Verstärker. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektronenröhre — Eine Elektronenröhre ist ein elektronisches Bauelement, das aus einem evakuierten oder gasgefüllten Kolben aus Glas, Stahl oder Keramik besteht, in den mehrere Elektroden, mindestens eine beheizte Kathode und eine Anode, eingelassen und von außen …   Deutsch Wikipedia

  • Flankendemodulation — Als Demodulator bezeichnet man eine Einrichtung zur Rückgewinnung des Modulationssignales aus einer zuvor modulierten Trägerschwingung. Der Vorgang wird Demodulation genannt. Ein Demodulator für Frequenzmodulation befindet sich z. B. in einem UKW …   Deutsch Wikipedia

  • Frequency Shift Keying — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Frequenz-Shift-Keying — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • GMSK — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Minimum Shift Keying — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Quadraturamplitudenmodulation — Die Quadraturamplitudenmodulation (Abkürzung: QAM, englisch Quadrature Amplitude Modulation) ist ein Modulationsverfahren in der elektronischen Nachrichtentechnik, das die Amplitudenmodulation und Phasenmodulation miteinander kombiniert. Sie …   Deutsch Wikipedia